juridikum, zeitschrift für kritik | recht | gesellschaft

aktuelles


Das juridikum gibts jetzt auch zum Hören - und schon ist die dritte Ausgabe da, mit Ines Rössl und Philipp Hense-Lintschnig im Gespräch zum Thema Grenzkontrollen und Assistenzeinsatz des Bundesheeres:

aktuelle veranstaltungen

aktuelle ausgabe

juridikum 1/2017

Pop und Recht

Heft bestellen

vor.satz

Philipp Hense-Lintschnig

Furchtbar fesselnde freiheitsberaubende Vorhaben

merk.würdig

Caroline Voithofer

Abtreibung immer wieder & immer noch Thema

Ines Rössl / Thomas Trentinaglia

Rechtsschutz bei faktischer Nichtgewährung von Grundversorgung
VfGH 15.10.2016, A 15/2015

Serife Ceren Uysal / Clemens Lahner

Die Bedeutung internationaler Prozessbeobachtung
Anti-Terror-Verfahren gegen Anwält_innen in der Türkei

recht & gesellschaft

Barbara Kraml

Aufstieg und Fall des § 209
Umkämpfte Deutungen strafrechtlichen Schutzes

Miriam Broucek

Die ethische Bank: was ist das?
Versuch einer Begriffsklärung

Andrea Fritsche / Martina Rienzner

Dieses Land gehört nicht zu mir...
Zur Praxis von Sprachanalysen im österreichischen Asylverfahren

Stephan Vesco

Der Lebensbezug als Basis des (neoliberalen) Wirtschaftsrechts
Analyse, Kritik, Überwindung

Elias Schönborn

Die Richtlinie zur Europäischen Ermittlungsanordnung
Kernfragen zu strafprozessualen Effizienzbestrebungen im Unionsrecht und Szenarien möglicher Rechtsschutzdefizite nach nationalem Recht

Anna Königshofer

Von der künstlerischen Reflexion gerichtlicher Prozesse
Please, Continue (Hamlet) oder der performative Charakter rechtlicher Verfahren

debatte

Martin Hiesel

Mindestsicherung neu. Erste Gedankenskizzen

thema

Angelika Adensamer / Flora Alvarado-Dupuy / Valerie Purth / Maria Sagmeister

Vorwort der Gastherausgeberinnen: Pop und Recht

EsRAP / Betül Shayma Küpeli

Hyperkultur
Ein Song von

Christian Wickert

Auditive Kriminologie
Verbrechensdarstellung in Liedtexten aus der angloamerikanischen Musiktradition

Maximilian Pichl

„Das notwendige Böse“
Zur Dialektik moderner Gesetzesherrschaft in Christopher Nolans The Dark Knight Trilogie

Gloria Halder

Unschöne Bilder
Die Darstellung von Folter im Fernsehen

Katharina Leitner

„I want the truth“
Selbstbestimmung im medizinischen Kontext in Breaking Bad

Caroline Voithofer

„Let there be pop“: Ein popartiger-Stilversuch über Lehren in den Rechtwissenschaften

nach.satz

Stephanie Jicha

,Remix‘ der Geschlechter
Kommentar zu LVwG-750369/5/MZ/MR