juridikum, zeitschrift für kritik | recht | gesellschaft

aktuelles

aktuelle veranstaltungen

aktuelle ausgabe

juridikum 3/2014

Häusliche Gewalt

Heft bestellen

vor.satz

die juridikum-Redaktion

"wer sich mit Hunden ins Bett legt..." - Zum polizeilichen Vorgehen gegen Demonstrationen (zum Artikel)

merk.würdig

Sonja Aziz

Kein Recht, Außenseiter_in zu sein - Die Entscheidung des EGMR zum französischen Burkaverbot

Christoph Stoll

Rechtskraft

recht & gesellschaft

Barbara Weichselbaum

Schlafen im Park verboten? - Die Wiener Kampierverordnung verfassungsrechtlich betrachtet

Elisabeth Greif

„Unzüchtige Umarmungen“ – Weibliche gleichgeschlechtliche Unzucht in der
Zwischenkriegszeit

Stefan Vouk

Androhung einer legalen Demonstration als Nötigung?

debatte strafrecht

Angelika Adensamer / Nora Pentz

Die Störung einer Versammlung iSd § 285 StGB - Anwendung und Geschichte einer verfassungsrechtlich problematischen Norm

thema: Häusliche Gewalt

Rosa Logar

Vorwort 

Daniela Gloor/Hanna Meier

"Nach dieser Zeitspanne fragt man sich wirklich, ob das jetzt ein Witz ist.“ - Erfahrungen gewaltbetroffener Frauen mit Interventionen des Rechtssystems

Birgitt Haller

Gewaltschutz in Österreich

Rosa Logar

Die Istanbul-Konvention - Rechtsnormen zur Verhinderung von Gewalt an Frauen und häuslicher Gewalt in Europa

Katharina Beclin

„Aussage gegen Aussage“ – häufige Pattstellung bei Strafverfolgung häuslicher Gewalt? - Zwischen Zuweisung von Verantwortung und sekundärer Viktimisierung

Andrea Berzlanovich/Barbara Schleicher/Éva Rásky

Häusliche Gewalt aus forensischer Sicht: Wenn das eigene Zuhause zum Tatort wird

Sonja Aziz

Opferschutz und Opferrechte - Herausforderungen und Verbesserungsvorschläge aus Sicht der juristischen Prozess­begleitung

Renate Hojas

Opferschutz im Fokus oder am Rande der Justiz? - Herausforderungen und Verbesserungsvorschläge aus Sicht einer Opferschutzeinrichtung

nach.satz

Ilse Koza

Von blinden Flecken im Umgang mit Sexarbeit - Kritische Betrachtungen zur „Freierbestrafung“