juridikum 3/1991

Juristen - Ein (Zu)Stand

Download

THEMA: JURISTEN - EIN (ZU)STAND

Nikolaus Dimmel

Das Studium der JuristInnen:
Vorwärts hinter die alte Juristenausbildung zurück

Brigitte M. Scherbler

Die Funktion der JuristInnen:
Gratwanderung zwischen Macht und Ohnmacht

Josef Bischof

Der Richter (I): Unter die Rolle subsumiert

Karlheinz Seewald

Der Richter (II): Ein ganz normaler Mensch

Peter-Andreas Linhart

Gespräch mit Rotraud Perner: Innenleben, außen Jurist

Alexander Somek

Eine historische Betrachtung:
Juristen als Depositare des Rechtsbewußtseins

Recht & Gesellschaft

Franz Merli

Denksportaufgabe für Verfassungsfreunde: Warum zivil länger dienen?

Wolfgang Veit

Volksbegehren gegen die neue Wohnungsnot

Alfred J. Noll

Das EWR-Kompott:
Neutralität und Verfassung im Zeitalter der Banalität

Astrid Kasparek / Thomas Sperlich

Gespräch mit Dr. Roland Miklau über die StPO-Reform: Legistische Gratwanderung

Marjan Pipp

Der kalte Nationalitätenkonflikt, Teil 2:
Österreichische Gesetze bedrohen die Existenz von Minderheiten

Alexandra Palt

New Age: Sanfte Verblödung?

Klaus Richter

Die Invasion radikaler Computerspiele: Schleichwege der Ideologien

Stefan Lintl

Großbritannien/Isle of Man: Lebenslang für Analverkehr?

Gustavo Simsek

Aegidigasse-Erkenntnis des Verfassungsgerichtshofs: Rutschiger Boden am Judenplatz

Sehen/Hören/Lesen

Christian Baumgartner

Grund- und Menschenrechte in Österreich: Weniger devot, mehr Courage!

René Karausek

Alfred Pfabigan: Vom Fehlen der Geistegegenwart

Martina Thomasberger

Alpenstasi: Argumente gegen Schnüffler

Studium & Beruf

Sepp Brugger

Gesetzgebung zum österreichischen Hochschulrecht: Europareif oder nur EG-konform?

Stefan Lintl

ÖH is AG in it: Nur Vranz kann´s besser

Vorsatz

Maria Windhager

Schlechtes Gewissen!

Aktuell

Soldatenverführer/Volkszählungsnachwehen/Sicherheitspolizei

Nachsatz

Iris Kugler

Ab in die Küche

In Bewegung

Robert Zöchling

Vom Gebrauch der Freiheit

<- zurück zu: archiv