aktuelle veranstaltungen

  • 14.04.2019, 17:03

    Das juridikum wird 30!

    Das juridikum feiert 2019 seinen 30. Geburtstag! Wir starten im Dachgeschoß des Wiener... [mehr]

juridikum zum hören

Die Sonderausgabe des juridikum zum Hören dokumentiert Ines Rössl für das "juridikum im gespräch" mit Monika Mokre zum Thema Gefangenengewerkschaft und Strafvollzug:

aktuelle ausgabe

juridikum 1/2019

30 Jahre juridikum - Jubiläumsausgabe

vor.satz 

Die juridikum-Redaktion

30 Jahre juridikum
Ein Grund zum Jubeln!

Isabell Doll / Ines Rössl / Maria Sagmeister

30 Jahre Genderwahnsinn
Kontinuitäten und Brüche in den Legal Gender Studies

Iris Dullnig / Julia Ecker / Petra Limberger

Ene mene muh und raus bist du! – Trotz Mutterschaft noch mitspielen?
Zur Vereinbarkeit von Anwältinnenschaft und Familie

Andreas Zembaty

Umgang mit Kriminalität: Ultima ratio oder populistischer Aktionismus

Forum kritischer Jurist*innen

Marktkonformes Studieren
Rechtswissenschaften am Wiener Juridicum

Angelika Adensamer

Dauerbrenner polizeiliche Kennzeichnungspflicht
Eine weit über 200 Jahre alte Debatte über sichtbar getragene Dienstnummern

Julia Ludwig

Das Wohnungswesen
Ein chronologischer Rückblick über die Novellierungen der letzten 30 Jahre

Antonia Wagner

Von Listen und Statistiken
Schlaglichter auf die Volkszählung und ihre Weiterentwicklungen

Herbert Walosche

Träume von Freiheit
Freie Radios, Freies Internet

Elisabeth Holzleithner / Karin Lukas

Saint Alicia und die Stripperin

Nikolaus Benke

Das EPG 2009: ein gewinnbringender Rohrkrepierer

Marlies Meyer

Bürgerinitiativen und Umweltorganisationen im UVP-Verfahren

Judith Fitz

Klimakrise vor Gericht
Klagen als ultima ratio im Klimaschutz?

Alexander Maly

Der neue Privatkonkurs funktioniert...
... jetzt aber noch die Exekutionsordnung reformieren!
23 Jahre persönliche Praxiserfahrungen eines Schuldnerberaters

Lukas Gahleitner

Wie meinen?
Ein Streifzug durch die schwierige Beziehung Österreichs mit der Meinungsfreiheit

Peter C. Schöffmann

Schein und Zeit
Arbeitszeitrecht im Wandel

Theo Öhlinger

Autonome Geltung und Vorrang des Unionsrechts in den Mitgliedstaaten aus
der Sicht der österreichischen Verfassung