aktuelle veranstaltungen

aktuelle ausgabe

juridikum 2/2022

vor.satz Isabell Doll / Nikolaus Wieser Über Krieg sprechen merk.würdig Jakob Fux Von...

vor.satz

Isabell Doll / Nikolaus Wieser

Über Krieg sprechen

merk.würdig

Jakob Fux

Von Illegalitäten und Illegalisierungsprozessen

Nina Eckstein

Diskriminierung und Antidiskriminierung

Gregor Schamschula

Mit der Sulm durch alle Instanzen
Wie ein Kleinwasserkraftwerk alle Gerichte Österreichs und darüber hinaus beschäftigt

Valerie Purth-Eisendle

Nackerter Wein
Überlegungen zu einer rechtlichen Fassung des Begriffs „Naturwein“

Florian Krahmer

Über Kontroversen zur gerichtlichen Verwertbarkeit der Suchergebnisse von „Mantrailer-Hunden“

recht & gesellschaft

Clemens Jabloner

Kelsen als Feindbild

Karina Jasmin Karik

Princeps legibus solutus est und die Entwicklung der Souveränität im frühneuzeitlichen Europa

Sebastian Öhner

Jedes fünfte Kind ist von Armut bedroht
Die sozialen Grundrechte im BVG Kinderrechte und deren Anwendungspotential

Thorsten Holzer

Die gerichtliche Zuständigkeit bei Strafverfahren mit indigener Beteiligung im U.S. amerikanischen Recht

Thema: Femizid. Tötungen aufgrund des Geschlechts

Ümra Gencer / Philipp Hense-Lintschnig / Valerie Purth-Eisendle

Vorwort der Gastherausgeber*innen

Isabel Haider

Femizide – Begriff, Konzept und österreichischer Verwendungskontext

Katharina Beclin

„Femizid“?
Ein Plädoyer für eine zielorientierte Begriffsdefinition

Kollektiv Kimäre / Viva La Vulva

Gedenkwand am Yppenplatz

Jakob Hajszan / Jana Germ

Strafrechtliche Einordnung der Tötung von „Haustyrannen“

Marion Johanna Neunkirchner / Hannah Reiter

Häusliche Gewalt
Eine rechtliche Definitionsfrage?

Barbara Steiner

Opferschutz und Prozessbegleitung im Strafverfahren
Prozessbegleitung bei Straftaten im sozialen Nahraum und Sexualdelikten

Paul Luca Herbinger

Im Schatten der Hochrisikofälle
Zum Verhältnis von Risikoeinschätzungsinstrumenten und den Grenzen der Interventionen bei häuslicher Gewalt

nach.satz

Anastasia Hammerschmied / Amelie Herzog

Gesicherter Aufenthalt – dennoch keine Sicherheit?
Menschenhandel als Bedrohung für Geflüchtete aus der Ukraine

juridikum zum hören

Ines Rössl im Gespräch mit Karol Felsner über den Berliner Mietendeckel von Februar 2020